Feuerwerk - pur by PERJ Feuerwerk

Feuerwerk-Kategorien in der Schweiz

 

Kategorieneinteilung pyrotechnische Gegenstände zu Vergnügungszwecken (Feuerwerk)

 

Kategorie 1 (Pyrotechnische Spielwaren)

 

Einen pyrotechnischen Satz aufweisende Gegenstände mit sehr geringem Gefährdungspotenzial, einschliesslich solche, die zur Verwendung in Gebäuden vorgesehen sind.

Diese Artikel dürfen das ganze Jahr ohne spezielle Verkaufsbewilligung verkauft werden.

 

Kategorie 2

 

Feuerwerkskörper mit geringfügigem Gefährdungspotenzial zur Verwendung in kleinen, offenen Bereichen im Freien.

Für den Verkauf wird eine Verkaufsbewilligung benötigt. Diese wird in aller Regel von der Gemeinde ausgestellt. Bitte beachten Sie: Die Verkaufsbewilligung ist nicht der Lagerbewilligung gleichzusetzen.

 

Kategorie 3 (Darf nicht an Personen unter 18 Jahren abgegeben werden)

 

Feuerwerkskörper mit erhöhtem Gefährdungspotenzial zur Verwendung in weiten, offenen Bereichen im Freien.

Für den Verkauf wird eine Verkaufsbewilligung benötigt. Diese wird in aller Regel von der Gemeinde ausgestellt. Bitte beachten Sie: Die Verkaufsbewilligung ist nicht der Lagerbewilligung gleichzusetzen.

 

Kategorie 4 / T2 / P2

 

Pyrotechnische Gegenstände mit erheblichem Gefährdungspotenzial, die nicht in den Detailhandel gebracht werden dürfen. Für den Abbrand von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie 4 ist ein Verwenderausweis nötig. Dies ist ein eidgenössischer Fachausweis, ausgestellt durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) Im Weiteren ist der Bezug von pyrotechnischen Gegenständen der Kategorie 4 nur mit Erwersschein und einer Abbrandbewilligung möglich. Ein entsprechendes Gesuch ist in der Regel bei der Kantons/Sicherheitspolizei einzureichen.

 

PERJ Feuerwerk- und Handels GmbH - 8585 Klarsreuti - Tel 071 646 06 20 -  Mail info@feuerwerk-pur.ch